Ergotherapeutin-Ergotherapeut: Das sind wir

Gesa Meyer-Brüna: Ihre Ergotherapeutin und Ihr Ergotherapeut für den Landkreis Leer (Ostfriesland)

Als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin sind wir sehr darum bemüht, Ihnen zu einem unabhängigen Alltag zu verhelfen.

Als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin sind wir darum bemüht, Ihnen zu einem unabhängigen Alltag zu verhelfen.

Ein fachmännisch ausgebildeter Ergotherapeut oder eine Ergotherapeutin bietet Ihnen als Patient zahlreiche Vorteile. Sie kommen mit ganz konkreten gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu uns in die Praxis, beispielsweise mit ALS, Alzheimer, Demenz, Rheuma, psychiatrischen Erkrankungen und Querschnittslähmungen. Unsere ausgebildeten Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen werden  Ihnen helfen, Ihren  Alltag so alltäglich wie möglich gestalten zu können. Damit ist Ergotherapie vor allem eines: Hilfe zur Selbsthilfe.

Ergotherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe

Die Ergotherapeutin oder der Ergotherapeut ist dafür ausgebildet, Ihnen ihre gesundheitlichen Beeinträchtigungen zumindest soweit zu nehmen, dass Sie trotz beispielsweise Störungen des Bewegungsapparates Ihr Leben möglichst unabhängig  gestalten können. Das gilt besonders  bei motorischen Problemen, Einschränkungen nach einem Schlaganfall, Parkinson oder auch Depressionen. Auch Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen oder Verhaltensstörungen sowie Lernschwierigkeiten hilft ein fachmännischer Ergotherapeut oder eine fachmännische Ergotherapeutin, den Alltag im Kindergarten , der Schule oder in der Ausbildung zu meistern.

In unseren Praxen möchten wir auch Ihnen mit unserem kompetenten Team helfen, Ihr Leben so unabhängig wie möglich zu gestalten.

Unsere Ergotherapeuten helfen Ihnen gerne, wenn es um ein Rezept vom Arzt oder um die Abrechnung mit der Krankenkasse geht. Gerade in der Ergotherapie sind die Einschränkungen von körperlichen Fähigkeiten als Folge bestimmter Funktionsstörungen Grund für eine Verordnung. Auch hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Am einfachsten ist es, Sie rufen in einer unserer Praxen bei Ihnen im Wohnort oder in der Nähe an und nehmen Kontakt mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf.